Themen:

Netzgeek

Selbststängier Freelancer, es geht weiter mit Netzgeek – Ich möchte eure Meinung wissen!

Wie man gemerkt hat, war es einige Zeit still auf meiner Webseite. Das lag wohl daran, dass ich in meiner ehemaligen Arbeitsstelle viel zu tun hatte. Nun aber als selbstständiger Freelancer ist es mir möglich von Zuhause aus zu arbeiten. Daraus resultiert natürlich, dass ich nun viel mehr Zeit in das Netzgeek Magazin investieren kann.

Nach reiflicher Überlegung, wie man die Seite attraktiver gestalten könnte, ist es mir in den Sinn gekommen die Seite weitaus Community lastiger zu gestalten. Das heisst auch in erster Linie natürlich ein neues Layout, sowie ein neues Content Managment System. Hier werde ich auf Joomla in der aktuellen Version zurück greifen.
Ein wichtiger Bestandteil wird das Forum sein. In der Vergangenheit kamen immer wieder Support Anfragen per Email oder in den Kommentaren. Leider habe ich natürlich nicht die Zeit, jedes Problem einzeln anzugehen. Daher denke ich, dass ein Forum wo User anderen Usern weiterhelfen ein wichtiger Bestandteil einer solchen Community ist.

Desweiteren wird es natürlich auch mehr kostenlose Templates geben, nicht nur für Joomla, sondern auch für WordPress. Außerdem spiele ich ja schon länger mit dem Gedanken Premium Templates einzuführen, die ähnlich wie andere Template Provider etwas kosten werden.

Was haltet Ihr davon? Ist euch ein “reiner” Blog lieber? Oder wollt Ihr mehr News & Tutorials über verschiedenste Themen des Webs haben? Sagt mir eure Meinung!

Kommentare